Bei der Akupunktur geht es grundsätzlich darum, durch gezielte Stimulation entlang der Körpermeridiane (Körperleitbahnen) gestörte Lebensenergieflüsse im Körper (Qi) zu regulieren, welche für diverse Erkrankungen verantwortlich gemacht werden.

-Allergien

-Depressionen

-Erkältungsbeschwerden

-Erkrankungen des Hals-Nasen-Ohren Bereich

-gynäkologische Beschwerden

-Heuschnupfen

-Magenprobleme

-Nahrungsmittelunverträglichkeit

-Neurodermitis

-Reizdarm  oder Blase

-Rheuma

-Schlafstörungen

-Schmerztherapie(kompletter Bewegungsapparat)

-Stressbedingte Erkrankungen

-Tinnitus

Ärzte haben Beziehungen und Wechselwirkungen zwischen Punkten auf dem Ohr und dem Körper erkannt: In der Ohrmuschel sind die Reflexzonen der Körperorgane so angeordnet, dass sie das Bild eines auf dem Kopf stehenden Embryos ergeben.

Behandlung
Ca. 20 Minuten pro Sitzung. Für optimale Ergebnisse sind 10-15 Sitzungen erforderlich.


Klinikaufenthalt
ambulant


Gesellschaftsfähig
sofort


Seltene Komplikationen
Vereinzelt für ein paar Tage blaue Flecken.

Menü schließen