Navigation überspringenSitemap anzeigen
Dr. Paul Reitenbach Privatpraxis für ästhetische Medizin GmbH - Logo

Dr. (RUS) Paul Reitenbach Wie kann ich Ihnen weiterhelfen?

Dr. Paul Reitenbach in Münster - Ästhetische Medizin
  • Facharzt für Anästhesiologie
  • Ästhetische Medizin
  • Mitglied in der Ausbildungs-Akademie für ästhetische Chirurgie und Medizin
  • Akupunktur
  • Schmerztherapie
20.03.1956Geboren in Tscheljabinsk (UdSSR)
1963-1973Ernst Thälmann Gymnasium Tscheljabinsk, Abschluss mit Abitur
1973-1979Studium an der Medizinischen Universität Tscheljabinsk, Fakultät für Pädiatrie/Kinderheilkunde
1980Staatsexamen, Approbation als Arzt
1980-1985Assistenzarzt, Pädiatrische Intensivstation, Universitätsklinikum Tscheljabinsk
1985erfolgreiche Facharztprüfung für Anästhesiologie und Intensivtherapie Universitätsklinikum Tscheljabinsk
1985-1986Militärarzt in Afghanistan
1986-1989Oberarzt, Kinderklinik Universitätsklinikum Tscheljabinsk
1989-1990Leiter der pädiatrischen Intensivstation Universitätsklinikum Tscheljabinsk mit 25 Beatmungsbetten
1991-1992Assistenzarzt in der Kinderchirurgie Cnopfsche Kinderklinik Nürnberg
1992-1998abgeschlossene Facharztausbildung im Bereich Anästhesiologie in der Raphaelsklinik Münster und Herz-Jesu Krankenhaus Münster.
1998erfolgreiche Facharztprüfung im Bereich Anästhesiologie
1999-2018Niederlassung in Münster als Arzt für Anästhesiologie, Betreiber des ambulanten OP-Zentrums am Clemenshospital, anästhesiologische Versorgung Klinik am Aasee GmbH Münster, ambulante OP-Zentren Bad Laer, OP-Zentrum Oelde am Marienkrankenhaus mit insgesamt 8500 Eingriffen im Jahr in den Bereichen: Gefäßchirurgie, Augenchirurgie, Gynäkologie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Allgemeinchirurgie, Urologie, Proktologie und Hals-Nasen-Ohren Chirurgie.
2019Eröffnung der Privatpraxis für ästhetische Medizin, Akupunktur
Seit 1998regelmäßige Fortbildungen im Bereich ästhetische Medizin in Deutschland, Spanien (Marbella), Italien (Milan), Russland (Moskau), mit den Schwerpunkten: tiefes chemisches Gesichtspeeling zwecks Gesichtsverjüngung, Faltenunterspritzung mit PRP (Plättchenreiches eigenes Plasma), Hyaluronsäure, Botox und Fadenlifting.

Zertifikate

Aktuelle Zertifikate
Aktuelle Zertifikate
Aktuelle Zertifikate
Aktuelle Zertifikate
Aktuelle Zertifikate
Aktuelle Zertifikate
Aktuelle Zertifikate
Aktuelle Zertifikate
Aktuelle Zertifikate
Aktuelle Zertifikate
Aktuelle Zertifikate
Aktuelle Zertifikate
Aktuelle Zertifikate
Aktuelle Zertifikate
Aktuelle Zertifikate
Aktuelle Zertifikate
Aktuelle Zertifikate
Aktuelle Zertifikate